Es existieren ZWEI gegensätzliche Einkaufs-Systeme

Es existieren ZWEI „gegensätzliche“ Einkaufs-Systeme

Die ZWEI „gegensätzliche“ Ergebnisse realisieren

Vergleichen Sie doch mal:

Erkennen Sie die Nachteile von dem Westlichen Einkauf:

✗  90% realisieren keine Savings, sondern müssen sogar Preis-Erhöhungen akzeptieren
✗  10% realisieren Savings, aber ca. 45% – 100% dieser Savings sind Fake-Savings
✗  Verursacht hohe zusätzliche Kosten
✗  Vor allem für KMUs i.d.R. nicht oder nur bedingt anwendbar
✗  Für nahezu alle Warengruppen & Lieferantentypen nicht oder nur bedingt anwendbar
✗  In der Krise, im Verkäufer-Markt, … nicht oder nur bedingt anwendbar
✗  Basiert auf der rund 100 Jahre alten Traditionellen Kosten-Rechnung
✗  Keine vollständige, korrekte Anpassung an die diversen Mega-Trends
✗  Die 7 Levels der Exzellenz im Einkauf sind nicht bekannt
✗  Der Einkauf der Entrepreneure ist nicht bekannt
✗  Das Haus für den Einkauf ist nicht bekannt
✗  …

In der Summe hat der Westliche Einkauf mehr als 11 System-Fehler und ist nicht oder nur bedingt anwendbar.

Kein Unternehmen kann mit dem Westlichen Einkauf (langfristig) überleben,  schon gar nicht bei einem Einkaufsvolumen von 55% bis 85%.

In der Krise kann das Unternehmen zumeist nur kurzfristig überleben.(abhängig von den finanziellen Reserven, der Kreditlinie bzw. der Geduld der Kapitalgeber)

 

Erkennen Sie die Vorteile von dem WIN3-Einkauf:

✓  Alle realisieren Savings – Kosten-Erhöhungen existieren i.d.R. nur in bestimmten Situationen
✓  Alle realisieren Echte + Netto + GuV Savings → Keine Fake-Savings
✓  Verursacht keinen zusätzlichen Kosten
✓  Auch für KMUs immer anwendbar
✓  Für alle Warengruppen & Lieferantentypen immer anwendbar
✓  Auch in der Krise, im Verkäufer-Markt, … immer anwendbar
✓  Setzt eine moderne Kosten-Rechnung ein, die ehrliche Zahlen zur Verfügung stellt
✓  Regelmäßige u. nahezu vollständige Anpassung an alle Mega-Trends → z.T. Trend-Setter
✓  Realisiert „Die 7 Levels der Exzellenz im Einkauf“
✓  Verwirklicht darüber hinaus „Den Einkauf der Entrepreneure“
✓  Entwickelt „Das Haus für den Einkauf“
✓  …

In der Summe hat der WIN3-Einkauf „Keinen einzigen“ System-Fehler

 

Der WIN3-Einkauf ist Ihre Roadmap:

→ Raus aus der Abwärtsspirale und Rein in die Exzellenzspirale

Der Einkauf ist der größte Hebel oder in der Krise sogar der einzige Hebel. Es ist daher beruhigend, dass der WIN3-Einkauf immer funktioniert – Auch in der Krise.

 

Mit dem WIN3-Einkauf können Sie die 3 Unternehmens-Ziele erreichen:

1. Langfristig als Unternehmen überleben

2. Ihren Markt sowie alle Ihre Wettbewerber dominieren

3. Die Perfektion „realisieren“

Jedes Unternehmen, das nach dem WIN3-Einkauf arbeitet, kann solche Ergebnisse erzielen. Auch Ihr Unternehmen.

 

Ihr Autor: Michael Seilberger

Meine Berufserfahrung – Mehr als 30 Jahre Praxis, Praxis, Praxis

    • Ca. 14 Jahre im Einkauf & Entwicklung bei einem OEM Automotive
    • Ca. 18 Jahre als Berater, i.W. für Einkauf + Entwicklung

z.T. aber auch temporär als Werksleiter, CRO, CEO, CPO, VP Entwicklung: u.a.

    • Werksleiter in China (6 Monate)
    • COO in Mexiko (5 Monate)
    • CRO in Rumänien (3,5 Monate)
Michael Seilberger, Berater Einkauf

Michael Seilberger

Ich bin daher in Vier Welten zu Hause:

Realisieren auch Sie mit dem WIN3-Einkauf ein radikal ANDERES Ergebnis

Ich hätte Spaß daran, alle Ihre schlafenden und versteckten Potenziale zu heben. Sie auch?

Prima, Dann sollten wir sprechen:

Michael Seilberger – Ihr Berater für den WIN3-Einkauf